Sanfter Erbsen- Rettich-Salat mit sauren Gurken, Zwiebeln, Eiern, Petersilie

Jegliche Frau kümmert sich darum, dass ihre Familie immer satt ist. Dabei versucht sie immer etwas Leckeres zubereiten. Man sucht oft nach verschiedenen Rezepten in speziellen Zeitschriften und Kochbüchern, um etwas Neues und früher nicht Bekanntes zu schmecken. Wir bieten Ihnen ein interessantes Rezept vom sanfter erfrischenden Salat mit Erbsen, Rettich, sauren Gurken, Eiern, Petersilie und Zwiebeln, der zu kalten und warmen Jahreszeiten gern gegessen wird. Für die Zubereitung benötigt man einfache Zutaten, die man oft im Kühlschrank zu finden sind. So können Sie aus einfachen gewöhnlichen Inhaltsstoffen eine nahrhafte und köstliche Vorspeise zubereiten.

Dafür braucht man:

  • 2 Eier
  • 1 Zwiebel
  • 4 saure Gurken
  • Erbsen 150 g
  • Rote Rettiche 2 St.
  • Petersilie
  • Salatblätter

Als erster Schritt muss man rote Rettiche nehmen. Man wäscht und schneidet sie in dünne Scheiben.

Dann nehmen wir saure Gurken. 

Sie werden längst auch in feine Scheiben geschnitten.

Einen würzigen und süßlichen Geschmack verleiht dem Salat rote Zwiebel. Diese wird zuerst geschält. Halbieren Sie die Zwiebel längst und schneiden Sie dann die Zwiebel quer. So bekommt man feine Halbringe.

Kochen Sie noch 2 Eier in Salzwasser. Lassen Sie dann die gekochten Eier abkühlen. Dann kann man sie schälen und schneiden. Für diesen Salat müssen die Eier in feine Scheiben geschnitten werden.

Nehmen Sie danach Erbsen.

Bereiten Sie noch eine Soße für den Salat, indem Mayonnaise und Meerrettich gemischt werden.

Fügen Sie die Soße zu anderen Zutaten in die Schale hinzu und mischen Sie sie ordentlich durch.

Wenn der Salat zubereitet ist, legen Sie ihn schön auf den Teller. Benutzen Sie Salatblätter für die Dekoration.

Legen Sie die Scheiben von roten Rettichen schön in der Form eines Halbkreises auf den Teller. Für andere Hälfte des Kreises nutzen Sie die Gurkenstücke. Legen Sie Erbsen darüber. Legen Sie dann den gemischten Teil des Salats und die Eierscheiben.

So ein gemischter Salat ist eine leckere und nahrhafte Vorspeise, die gut auf jeglichem Buffet schmeckt. Das ist einfache Variante, der Familie und den Gästen schnell Freude beim Essen zu machen. Darüber hinaus bekommt man davon eine komplexe Portion von den wichtigsten Spurelementen und Vitaminen. So enthalten Erbsen neben Beta-Carotin auch viele B-Vitamine, ebenso solche Mineralstoffe, wie Eisen, Kalzium, Zink, Magnesium. Rote Rettiche decken den Tagesbedarf an Vitamin C der erwachsenen Person ab. Sie stellen sich unter anderem als ein Lieferant von Kalzium, Kalium, Magnesium, Eisen, Phosphor. Saure Gurken sind an gesundheitsfördernden Probiotika reich, regulieren Blutzuckerspiegel. Die Zwiebeln sind gesund wegen vieler Antioxidantien, ebenso Kalium, der Vitamine B und C. Die Petersilie ist als Nährstofflieferant für Vitamine A, B, C, E, ebenso Eisen und Folsäure bekannt.

Der Erbsen-Rettich-Salat mit sauren Gurken, Eiern, Zwiebeln und Petersilie sieht nicht nur schön und bunt aus, ist auch bekömmlich und gesund. Man bekommt davon die lebenswichtigen Nährstoffe, die dem Menschen die Energie liefern und die Gesundheit stärken.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.