Einfacher Gemüsesalat mit Mais, Gurke, Käse, Zwiebel und Paprika

Helle Paprika in Salaten kann in verschiedenen Formen verwendet werden: frisch und knusprig, herzhaft eingelegt oder gebacken. Es bringt Vitamine und einen besonders charmanten Geschmack in Gerichte, die am besten mit Mais ergänzt werden. Jeder der präsentierten Salate kann sowohl auf alltägliche als auch auf festliche Tische gestellt werden. Ein Maximum an frischen Zutaten und dieser Salat werden Fans eines gesunden Lebensstils sowie alle Kenner der Hausmannskost ansprechen. Es kann auch mit Hauptfleischgerichten serviert oder als vollwertiges Gericht verzehrt werden. Einfacher Gemüsesalat mit Mais, Gurke, Käse, Zwiebel und Paprika ist ein leckeres und saftiges Gericht, das auf jeden Fall auf dem Tisch auffallen wird.Auf den ersten Blick mag dieser Salat sehr einfach erscheinen, aber tatsächlich können alle Zutaten für eine lange Zeit sättigen. Schreiben Sie ein solches Rezept unbedingt in Ihr Kochbuch.

Für die Zubereitung dieses bekömmlichen und köstlichen Salats benötigen Sie folgende Zutaten:

– 1 Paprika

– Mais in Dosen

– 1 Gurke

– Käse – 200 g.

– 1 rote Zwiebel

– Salz und Pfeffer nach Geschmack

Die Garzeit – 20 Minuten

Die Anzahl der Portionen aus diesen Zutaten – 3

Schritt – für- Schritt – Rezept

Schritt 1

Öffnen SIe ein Glas mit Mais. Überschüssige Flüssigkeit ausgießen. Es ist sehr wichtig, Mais von guter Qualität zu wählen, da gerade der süße Geschmack des Salats davon abhängt.

Mais enthält Eiweiß, Ballaststoffe, viele B-Vitamine, Eisen, Phosphor, Vitamin E, Zink, Magnesium. Mais ist in der Lage, den menschlichen Körper zu verjüngen (dank der Antioxidantien, die in der Zusammensetzung enthaltenen sind), hat eine Anti-Stress-Wirkung, weil wirkt sich positiv auf die Funktion des Nervensystems aus. 
Ist Mais in Dosen auch so nützlich? Um ein Qualitätsprodukt zu verwenden, müssen Sie es auswählen können. Schauen Sie sich zunächst das Herstellungsdatum an, es sollte in Ordnung sein. Das Produkt kann in einer Eisendose ca. 2 Jahre, in einer Glasdose bis zu 3 Jahre gelagert werden. Die Farbe des Mais sollte gleichmäßig sein, aber die Farbtöne können von hellgelb bis fast weiß reichen.

Schritt 2

Waschen Sie die Gurke gründlich unter fließendem Wasser, schneiden Sie die überschüssigen Teile ab und schneiden sie in Würfel. Gurke verleiht dem Salat einen knusprigen Effekt, daher ist die Wahl einer guten, frischen Gurke unerlässlich.

Frische Gurken sind hell, aber nicht glänzend. Solche sind höchstwahrscheinlich mit Düngemitteln gefüllt. Wenn die Gurken geschrumpft erscheinen oder ihre Schale sehr weich ist, dann sind sie eindeutig nicht die erste Frische. Kaufen Sie keine Gurken in einer Folie (bereits in Frischhaltefolie / Beutel verpackt): Schimmel und Schleim können sich zwischen ihnen verstecken, es ist unmöglich, sie durch Berühren zu überprüfen. Außerdem werden Sie nie wissen, wie lange die Gurken bereits verpackt sind. Gurken von guter Qualität müssen im Allgemeinen eine feste, elastische Textur haben. Flecken oder Risse sind auf der Oberfläche des Gemüses nicht zulässig.

Schritt 3

Den Paprika gut abspülen. Schneiden Sie die Oberseite knapp unterhalb der Biegelinie ab. Legen Sie den Paprika auf die Seite und halten Sie ihn mit einem scharfen Messer hinein, schneiden Sie die Trennwände durch und entfernen Sie die Samen. Spülen Sie die Paprika ab, um alle verbleibenden Samen zu entfernen. Somit, ist der Pfeffer zum Schneiden bereit. Paprika in Würfel schneiden.

Das Produkt ist reich an nützlichen Substanzen: Vitamine (A, Gruppen B, C, P); Mineralien (Kalium, Kalzium, Eisen, Zink, Natrium) und Faser.

Schritt 4

Die rote Zwiebel schälen, abspülen und in halbe Ringe schneiden. Nicht umsonst verwendet die rote Zwiebel fast jeder in Salaten, denn es schmeckt immer weicher und sanfter als gewöhnliche Zwiebeln.

Rote Zwiebeln sind nicht nur lecker, sondern auch gesund. Die Zwiebel enthält unter allen uns bekannten Zwiebelsorten die größte Menge an natürlichen Antioxidantien. Rote Zwiebel enthält Vitamine C, E, PP und Gruppe B, organische Äpfelsäure und Zitronensäure, Mikroelemente: – Phosphor, – Kalium, – Kalzium, – Natrium, – Eisen, – Jod, – Schwefel, – Selen, – Saponin. Es enthält Carotin, Phytoncide, ätherische Öle, Zucker, Eiweiß.

Schritt 5

Den Käse in Würfel schneiden. Käse in diesem Salat spielt eine wichtige Rolle, da er dem Salat einen so reichen und ausdrucksstarken Geschmack verleiht. Käse ist eine Quelle für essentielle Aminosäuren wie Methionin, Tryptophan und Lysin. Und natürliches Protein enthält ungefähr 20 Aminosäuren, von denen 8 unersetzlich sind. Die Wirkstoffe von Käse wirken wunderbar auf die Verdauungsdrüsen und regen gleichzeitig den Appetit an. Alle im Käse enthaltenen Nährstoffe werden zu fast 100% vom menschlichen Körper aufgenommen.

Sie können unter den Marken, die in einem durchschnittlichen Geschäft angeboten werden, hochwertigen Naturkäse auswählen, abhängig vom Aussehen des Produkts und von Daten aus der Verpackung. Eine gute harte Sorte enthält keine anderen Zutaten als natürliche Milch, Salz und Sauerteig;
Es sollte mit einer festen gelblichen Kruste von etwa 2 mm Dicke bedeckt sein; nicht durch Schimmel beschädigt; hat einen gleichmäßigen milchigen oder gelblichen Farbton .

Schritt 6

Kombinieren Sie nun alle appetitliche Zutaten in einer Salatschüssel. Salz, Pfeffer und etwas Olivenöl hinzufügen. Rühren Sie den Salat gründlich um.Und das war alles, was Sie machen sollten.Dieser wunderbare, leichte Salat ist fertig! Guten Appetit!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.